LU-Verkehrstipp: Hinweise zur T-Klasse

LU-Verkehrstipp: Hinweise zur T-Klasse LU-Verkehrstipp: Hinweise zur T-Klasse
Die Regelungen zum T-Führerschein sind nicht immer ganz eindeutig verständlich. Was darf der 16 jährige T-Führerscheinbesitzer und was nicht? Günter Heitmann, Verkehrsexperte von der LWK Niedersachsen klärt auf.

Der § 6 der Fahrerlaubnis VO (FeV) gibt u. a. auch die Vorgaben zur Fahrerlaubnis der Klasse T wieder. Der Text lautet:
Zugmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h und selbstfahrende Arbeitsmaschinen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhängern).
Dieser Text beinhaltet erst einmal nichts über das Alter des Fahrers. Diesbezüglich gab es schon unterschiedliche Auskünfte.

Erst im weiter folgenden Absatz unter (2) erklärt sich, dass Zugmaschinen der T Klasse mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h nur von Inhabern einer Fahrerlaubnis der entsprechenden Klasse geführt werden dürfen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Gemäß § 10 FeV dürfen Zugmaschinen und selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis zu einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h von Fahrerlaubnisinhabern der Klasse T ab dem 16. Lebensjahr gefahren, wenn diese Fahrzeuge für lof Zwecke eingesetzt werden Das gilt auch für Auszubildende und Mitarbeitern der Lohnunternehmer.

Geschrieben am 20. Januar 2010


Kommentare

Artikel empfehlen

Diese Daten werden nur zum Versenden der Nachricht benutzt und nicht gespeichert.

Bitte füllen sie alle Felder aus:

Anti-Spam-Code

Weiterführendes

Aktuelle Artikel aus dieser Rubrik

Zufällige Artikel aus dieser Rubrik

Bookmarken

Mein LU.WEB

Aktuelle Ausgabe

LU.Web-TV

Beliebte Beiträge

LU-Umfrage

Wie oft nutzen Sie Wetter und Agrarbörse hier im LU.WEB?

LU.WEB

RSS Newsfeed

RSS

Mit unseren RSS-Newsfeed verpassen Sie keine Meldung mehr.


LU auf Facebook

Facebook

Lohnunternehmen - Zeitschrift der Branche – finden Sie nun auch auf facebook.


Mediadaten

Mediadaten

Werbung kostet Geld, keine Werbung kostet Kunden.


Abonnement

Abonnement

Lernen Sie die Zeitschrift Lohnunternehmen mit einer Leseprobe kennen oder bestellen Sie doch gleich ein Abo.


LU-Veranstaltungen

  • DeLuTa
  • 03.12.2014 - 04.12.2014

Wetter

Praxis Spezial

Agrarbörse